nav

Fotoausstellungen zum 1.Mai

von Florian Aicher

Jetzt Mitglied werden im "Freundeskreis 1.Maiausstellung"


1.Maifotoausstellung 2018

„Sicher ist nur das Risiko!“

Mehr Infos zu Ausstellung

Vernissage
Freitag 27.April 2018 19 Uhr
Eröffnung durch:
Max Chopard, Präsident KAIB
Musik
Liedpoet Aernschd Born
Offen 28.& 29.April, sowie 1.Mai
jeweils 12-22 Uhr

1.Maifest in Zürich Zeughausareal im Ausstellungszelt


1.Maifotoausstellung 2017

"1917 - sozialistische Oktoberrevolution - Ein Menschheitsschritt vorwärts!"


Diesen Herbst zu sehen:

vom 22.Oktober - 30. November 2017

100 Jahre Oktoberrevolution: Ausstellung und Veranstaltung in Zürich und Basel!

Basel Kulturverein BASEL Müllheimerstr. 44
Zürich Jugend und Kulturhaus Zentralstr.78
Offen Täglich 12-18 UHR
Veranstaltungen
Basel 24.11.17 19:30
Zürich 26.11.17 13:00

---

vom 28.4.2017 bis 1.5.2017
offen Während des 1.Maifest
Vernissage Donnerstag 27.4.2017, 19 Uhr
Erroeffnungsrede:Frau Tozan Derik, PYD –Europa, (kurdische Frauenbewegung Rojava)
Ausstellungszelt Zeughausareal Kanonengasse Zürich

weitere Infos hier



1.Maifotoausstellung 2016

"Die Frauen dieser Welt"


vom 29.4.2016 bis 31.5.2016
offen von Sonnenauf bis Untergang
Vernissage Donnerstag 28.4.2016, 18.30 Uhr
Musikalische Begleitung: Clara Moreau
Labyrinthplatz Zürich Zeughausareal Kanonengasse


1.Maifotoausstellung 2015

5 vor 12 ist vorbei -Rettet die Umwelt vor der Profitwirtschaft!


von Florian Aicher und Silke Treusch

Multinationale Konzerne gehen über Leichen, wenn es gilt, sich im internationalen Konkurrenzkampf die Poleposition zu sichern. Die letzte «Schonfrist» vor der ökologischen Katastrophe lässt man geruhsam vorbeiziehn, die Ökologie wird den Wirtschaftsinteressen untergeordnet. Eine globale Umweltkatastrophe steht vor der Tür. Die Umweltfrage erfordert heute einen gesellschaftsverändernden Kampf.

Die Ausstellung ist in Zürich am 1.Maifest, Zeughaus 5 und am 23./24.Mai 2015 am Pfingstjugendtreffen auf der Trabrennbahn Gelsenkirchen, Deutschland zu sehen. Weitere Infos zum Pfingstjugend treffen auf www.pfingstjugendtreffen.de



Openair Fotoausstellung

Yü Gung versetzt Berge


Jetzt wieder in Zürich zu sehen!

Eine Geschichte erzählt von Silke Treusch und Florian Aicher, mit Kostümen von Doris Marti und der Mitarbeit von ganz vielen weiteren "Yü Gungs".

Offen von Sonnenauf- bis untergang
Vom 30.August bis 1.Oktober

Eröffnung: Samsatg, 30. August 2014, ab 13 Uhr
Labyrinthplatz Zürich, Zeughaushof/Kasernenareal
www.labyrinthplatz.ch/

Und zuvor zu sehen in Deutschland/Tühringen, am Sommercamp:

Siebte Fotoausstellung zum 1.Mai 2014
von Florian Aicher & Silke Treusch, Artofax.ch
"Herr Angst regiert, wer sich nicht wehrt, verliert!"

Vernissage
Dienstag, 29. April 2014,19.30 Uhr
Ausstellungseröffnung durch Pascal Pfister, UNIA
Als musikalische Umrahmung spielt die Formation "Le voilà" mit Heinrich Bösch (Akkordeon) und Johannes Wickli (Taragot)

und Specialgäst "Sparstreikrap'er Agon"

Die Ausstellung ist offen: Donnerstag 1.Mai 14-22 Uhr, Samstag 3.Mai 12-22 Uhr, Sonntag 4.Mai 12-18 Uhr am 1.Maifest Zürich | Kaserne |Zeughaus 5 | Kanonengasse 16


Sechste Fotoausstellung zum 1.Mai 2013
Titel:
Yü Gung versetzt Berge

Eine Geschichte erzählt von Silke Treusch und Florian Aicher, mit Kostümen von Doris Marti und der Mitarbeit von ganz vielen weiteren "Yü Gungs".

Vernissage und Buchvorstellung
Dienstag, 30. April 2013, 19.30 Uhr

Ausstellungseröffnung durch Sofia Roditi* und Katsaros Panagiotis vom griechischen "Stahlarbeiterstreikkommitee Aspropirgos"
* Hauptrednerin am 1. Mai in Zürich
Als musikalische Umrahmung spielt die Formation "Le voilà" mit Heinrich Bösch (Akkordeon) und Johannes Wickli (Taragot)

Die Ausstellung ist offen: am 1. Mai 14 -22.00, 4. Mai 14 -22.00, 5. Mai 14 -20.00 Kasernenareal Zürich Zeughaus 5, Kanonengasse 16, Zürich am 1.Maifest

Die Ausstellung war auch am Pfingstjugendtreffen 2013 in Gelsenkirchen, Deutschland, mit rund 800 Beuchern ein grosser Erfolg.


Fünfte Fotoausstellung zum 1.Mai 2012
Titel:
Mir Büezer münd zämä stah, däfed ois für d'Profit nööd spalte lah!

Vernissage
Am Samstag, 28.April 2012, 12.00 Uhr
Als musikalische Umrahmung spielt die Formation "Le voilà" mit Heinrich Bösch (Akkordeon) und Johannes Wickli (Taragot)Volksmusik aus Rumänien und schräge Stücke aus der Schweiz

Die Ausstellung ist offen: am 28.4. & 29.4. 12.00-22.00 Uhr, sowie 1.5.2012 jeweils von 12.00-18.00 Uhr Zeughaus 5, Kanonengasse 16, Zürich am 1.Maifest


Vierte Fotoausstellung zum 1.Mai 2011
Titel:
"Mir mached oisi eigni rächnig uf – 35 Stundewuche bi vollem Lohn!"

Vernissage mit Führung und Gesprächsrunde zur Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohnausgleich.
Am Freitag, 29.April 2011, 17.15

Wo: im Zeughaus 5, Kanonengasse, Kasernenaral Zürich (1.Maifest)

Öffnungszeiten
30.4.2011 12.00-22.00 Uhr
1.5.2011 jeweils von 12.00-18.00 Uhr


Dritte Fotoausstellung zum 1.Mai 2010
Titel:
"mir wänd ä anderi Welt!"

Vernissage
Freitag, 30.April 2010, 20.00 Uhr

Öffnungszeiten
Samstag, 1.Mai 2010 14.30 Uhr- 22.00Uhr
Sonntag, 2.Mai 2010 12.00 Uhr- 19.00 Uhr

im Zeughaus 5/Kasernenareal/Kanonengasse Zürich

Diese Ausstellung wurde 2011 in den Niederlanden, 2013 in Mumbai, Indien, 2014 in Gelsenkirchen, Deutschland, 2015 in Athen, Griechenland ausgestellt.

Zweite Fotoausstellung zum 1.Mai 2009
Titel:
"krise, mir händ doch scho für d´Gwün zahlt!"

War bisher zu sehen:

Am 1.Maifest 1.-3.Mai 2009 Zeughaus 5, in Zürich,

Die Ausstellung "krise, mir händ doch scho für d´Gwün zahlt!" wurde bisher von rund 1500 Personen besucht.


Erste Fotoausstellung zum 1.Mai 2008
Titel:
"ohni ois lauft nüüt!"

War bisher zu sehen:

Am 1.Maifest 1.-4.Mai 2008 , Zeughaus 5, in Zürich

Am Unia Sektionsfest in Zürich 2008

Am 1.Maifest, 1.Mai 2009, Bahnhofsplatz, Baden-AG,

Die Ausstellung "ohni ois lauft nüüt!" wurde bisher von rund 3500 Personen besucht.