Home

Die Vorträge

In Planung

Vortragskalender

Infos

Kontakt

Vorträge, welche ich zur Zeit erarbeite
 
1001 Nacht - heisser Wüstensand und
die frische Prise des Meeres zieht durchs Land

Reisevortrag durch Marokko ab Februar 2018

Vom Mittelmeer zur Sahara, an den Atlantik, durchs Gebirge, in Märchenpaläste und Oasen.
Ich nehme sie auf unsere Tour durch die Wüste der Sahara entlang der grössten Düne Marokkos, vorbei an aus Lehm gebauten Kasbashs. In die Berge des Atlasgebirges, in dem die Hirten wochenlang allein ihre Ziegenherden begleiten und freudig nach einer Flasche Wasser fragen.  In die von Maggie geprägten Königstädte Fes und Marrakesch.  Das Meer begrüsst uns in Essaouira, eine willkommene Prise nach heissem Wüstensand.
Marokko ist geprägt durch seine „Besatzungen“ die immer wieder die Kultur des Landes weiterentwickelte. Die Römer, die Araber, die Spanier und zuletzt die französische Kolonialmacht, drückten dem Land und seiner Kultur ihren Stempel auf und machen Marokko zu dem was es heute ist.
Mohammed VI., der König von Marokko regiert sein Imperium mit eiserner Hand. In seiner Hand ist auch der Drogenanbau, den er mit rund 40 000, in Sklavenähnlichen Verhältnissen, lebenden Kleinbauern betreibt. Die Amazigh, die Urbevölkerung, strebt nach mehr Rechten und Freiheiten.